Bedruckung aller Teile,
ausgerichtet auf die Automobilindustrie

Selbst extreme Belastungen und komplexe Teile

Tampondruck in der Automobilindustrie

Die hohen Ansprüche der Automobilkäufer spiegeln sich auch im Druckprozess wider

Beste Druckfarben

Die von uns verwendeten Druckfarben halten stand: wie beispielsweise bei großen Temperaturunterschieden oder unterschiedlichen Reinigungsmitteln.

Eingehaltene Vorschriften

Wir kennen die Qualitätsstandards und Sicherheitsvorschriften der Automobilbranche. Diese setzen wir um und kontrollieren sie permanent.

Lange Beständigkeit

Eine lange Lebenszeit braucht hohe Beständigkeit des Druckes und eine ausgezeichnete Haftung. Das garantieren wir für eine Vielzahl von Druckmaterialien.

Zertifizierung ISO 9001:2015

Mit unserer Zertifizierung nach ISO 9001:2015 zeigen wir Ihnen, dass wir die volle Kontrolle über jeden Aspekt des Produktionsprozesses haben.

Druckbeispiel Kunststoffhebel

Ablauf eines Drucks: Anwendung Automobil

1. Oberflächentest

Die Oberflächenspannung wird mit einer Spezialtinte für die Bedruckung ermittelt.

2. Vorbehandlung

Die Teile werden mit einer individuellen Vorbehandlungsart behandelt, um eine optimale Druckhaftung zu erzielen.

3. Druck

Zuerst wird der korrekte Farbtyp für die Bedruckung ermittelt. Anschließend werden die Teile bedruckt.

4. Endkontrolle

Nach dem Druckvorgang erfolgt die Überprüfung der Haftung und Optik, um eine 100%-ige Qualität zu gewährleisten.

„Das einzige Druckverfahren, mit dem ihre Teile auch den größten Belastungen standhalten.”

Setzen Sie Ihre Druckprojekte mit uns um

Jetzt starten

Erhalten Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot